Datenschutz

Datenschutzerklärung der AAP Lehrerfachverlage GmbH – delfino

1. Allgemeines

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist für die AAP Lehrerfachverlage GmbH, Veritaskai 3, 21079 Hamburg, von großer Bedeutung. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten beachten wir selbstverständlich die geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (nachfolgend „BDSG“) und des Telemediengesetzes (nachfolgend „TMG“).

Es ist uns wichtig, dass Sie jederzeit auf die Einhaltung des Datenschutzes bei der AAP Lehrerfachverlage GmbH vertrauen können und wissen, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten unter www.delfinotraining.de und bei der Nutzung der darauf angebotenen Leistungen erheben und wie wir diese verarbeiten, nutzen und übermitteln. Die nachfolgenden Hinweise dienen daher dazu, Ihnen darüber Auskunft zu geben. Ferner möchten wir Sie darüber in Kenntnis setzen, welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutze Ihrer personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und Missbrauch treffen.

2. Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind sog. Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu Ihren personenbezogenen Daten gehören folglich sämtliche Daten, die Angaben zu Ihren persönlichen oder sachlichen Verhältnissen enthalten und eine Identifikation Ihrer Person zulassen, wie z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse.

Wir erheben, verarbeiten, nutzen und übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit uns eine Rechtsvorschrift dies erlaubt, nämlich insbesondere, soweit dies zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Änderung oder Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, Sie zuvor eingewilligt haben oder soweit es für die technische Administration erforderlich ist. Etwaig erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen. Auch eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur unter den genannten Voraussetzungen, es sei denn, gerichtliche oder behördliche Anordnungen verpflichten uns zur Weitergabe Ihrer Daten.

Insbesondere erheben, verarbeiten, nutzen und übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

a) „Schullizenz /Schülereinzellizenz kaufen“: Im Rahmen des Bestellprozesses werden die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Angaben, d. h. Ihr Vor- und Nachname, Ihre Rechnungsanschrift, Ihre E-Mail-Adresse sowie die Bestell- und Zahlungsinformationen erhoben und zur Abwicklung Ihrer Bestellung, z. B. zur Zahlungsabwicklung, verarbeitet und genutzt.

Zu den vorstehenden Zwecken übermitteln wir die Daten auch an Dritte, wie z. B. an Lieferdienste und Payment-Provider. Wir übermitteln die Daten zum Zweck der Rechnungsstellung an unsere Auslieferung Sigloch Distribution GmbH Co. KG, Am Buchberg 8, 74572 Blaufelden, die in unserem Namen Rechnungen erstellt und elektronisch an Sie übermittelt.

Die Dienstleister speichern die übermittelten Daten nicht für eigene Zwecke.

b) Kontaktaufnahme und Bewerbungen: Wenn Sie uns kontaktieren, z. B. per E-Mail, erheben, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten, soweit dies zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage erforderlich ist. Entsprechendes gilt für Bewerbungen.

c) Zu den Produktservicebestandteilen von delfino gehört ein Mail-Service den unsere Kunden regelmäßig per E-Mail erhalten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diesen Mail-Service abzubestellen. Dies hat keine sonstigen Auswirkungen auf Ihre erworbene Schul- oder Schülereinzellizenz.

d) Serverlogdaten: Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Rechners, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, die Namen der von Ihnen aufgerufenen Dateien, die übertragene Datenmenge, Typ und Betriebssystem des von Ihnen verwendeten Webbrowsers sowie die anfragende Domain temporär in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dieser sog. Serverlogdaten ist aus technischen Gründen und zur Sicherstellung der Systemsicherheit unbedingt erforderlich. Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität unseres Internetauftritts anonymisiert ausgewertet. Verknüpfungen der Serverlogdaten mit den personenbezogenen Daten von bestimmten natürlichen Personen erfolgen nicht.

e) Session Cookies: Cookies sind kleine Textdateien mit einer Identifikationsnummer, die lokal auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt und für einen späteren Abruf bereitgehalten werden. Wir verwenden eigene Cookies in Form sog. Session-IDs. Durch diese Cookies werden unsere Server in die Lage versetzt, den von Ihnen verwendeten Rechner über mehrere Zugriffe innerhalb einer Sitzung hinweg wiederzuerkennen. Dies ist z. B. für den Abschluss Ihrer Mitgliedschaft notwendig, da anderenfalls die Serviceleistungen nicht einem bestimmten Besucher zugeordnet werden könnten. In den Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Wir verwenden eigene Cookies nur für die Dauer Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten. Nach Beendigung Ihres Besuchs und Schließen des von Ihnen verwendeten Internetbrowsers werden die Cookies automatisch gelöscht. Außerdem können Sie Ihren Internetbrowser selbst so einstellen, dass dieser keine Cookies zulässt oder Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesetzt werden.

f) Cookies: Es gibt aber auch Cookies, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Die Verfallszeit ist für Ihre Bequemlichkeit weit in der Zukunft (einige Jahre) eingestellt. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen (sog. Langzeit-Cookies).

Sie können Ihren Internetbrowser selbst so einstellen, dass dieser keine Cookies zulässt oder Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesetzt werden. Über die Vorgehensweise zur Deaktivierung von Cookies können Sie sich regelmäßig über die „Hilfe“-Funktion Ihres Internetbrowsers informieren. Sie können unsere Internetseiten anschließend noch problemlos besuchen.

g) Kundenpflege und Werbung: Wir nutzen personenbezogene Daten für die eigene Kundenpflege und Werbung. Wir verwenden Ihre Bestelldaten, um Ihnen per Post fachbezogene Informationen und Angebote zuzusenden und dies auch anderen Verlagen der Klett-Gruppe zu ermöglichen. Wenn Sie zukünftig keine Informationen und Angebote mehr erhalten möchten, können Sie bei uns der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen.

3. Links

Sofern wir auf unseren Internetseiten unter www.delfinotraining.de mit Hilfe von Links auf Internetseiten verweisen, die nicht von uns betrieben werden, sind wir für die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen auf diesen Internetseiten nicht verantwortlich.

4. Sicherheit

Personenbezogene Daten, die zwischen Ihnen und uns über unsere Internetseiten unter www.delfinotraining.de ausgetauscht werden, werden grundsätzlich über verschlüsselte Verbindungen übertragen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Zudem treffen wir technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei einer Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden kann, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Unsere Beschäftigten sind selbstverständlich nach § 5 BDSG auf das Datengeheimnis verpflichtet.

5. Aufbewahrung

Ihre Daten werden selbstverständlich nur solange aufbewahrt, wie dies für die Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist bzw. eine Aufbewahrung erlaubt ist. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Kenntnis der Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

6. Auskunft und Widerruf von Einwilligungen

Wir erteilen Ihnen jederzeit gern unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Auch wenn Sie die Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten wünschen oder im Falle von Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Ggfs. erteilte Einwilligungen zur Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte benötigen, sowie Daten, die wir nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren müssen. Bitte wenden Sie sich in allen diesen Fällen an:

Herrn Werner Stegmüller, IfD Institut für Datenschutz OHG, E-Mail: stegmueller(at)infdat.de

7. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Auf der vorliegenden Website wird eine Anonymisierungsfunktion für die IP-Adresse verwendet, sodass die IP-Adresse von Google nur gekürzt gespeichert und weiterverarbeitet wird. Google wird diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Information gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Der generellen Datenerhebung und -speicherung durch Google Analytics kann jederzeit mit Hilfe einer Browsererweiterung, verfügbar unter tools.google.com/dlpage/gaoptout, mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese zukünftig zu ändern. Sie sollten daher bei Ihren Besuchen unserer Internetseiten unter www.delfinotraining.de unsere Datenschutzerklärung regelmäßig durchsehen.

Stand: September 2015